Tanzbüro München


Das Tanzbüro München versteht sich als Informations- und Beratungsstelle für in München ansässige, professionelle ChoreographInnen und Tanzschaffende.

Es bietet alle bei der Realisierung von Tanzproduktionen relevanten Dienstleistungen an. Es ist Ansprechpartner für überregionale und internationale Tanz- und Theaterveranstalter sowie für kulturpolitische Belange der KünstlerInnen.

Durch die Vernetzung von Ideen und Ressourcen arbeitet das Tanzbüro mit dem Ziel einer nachhaltigen Verbesserung der Produktionsbedingungen für den zeitgenössischen Tanz in München und der größeren Sichtbarkeit im nationalen und internationalen Raum.

Miria Wurm und Simone Schulte-Aladag haben langjährige Erfahrung in Produktions- und Veranstaltungsmanagement und sind aktiv in der Münchner Tanzszene sowie überregional tätig. Sie  begleiten ChoreographInnen und TänzerInnen bei der Realisierung ihrer Ideen. Sie sind beratend, produzierend und kuratorisch tätig. Durch die Teilnahme an Arbeitsgruppen des Dachverbands Tanz sowie die Mitwirkung in unterschiedlichen Kooperationsprojekten und Arbeitskreisen (u.a. Bundesverband Tanz in Schulen, Tanzplan Deutschland) entwickelten sie Kompetenzen im Bereich der Kulturpolitik für den Tanz in Deutschland.
Das Kernteam arbeitet in enger Kooperation mit weiteren ExpertInnen aus den Bereichen Dramaturgie, PR, Finanzmanagement und Technik zusammen.
Das Tanzbüro München wird getragen durch die GbR Schulte-Aladag/Wurm in Kooperation mit dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München.



Mehr zu uns unter: www.tanzbueromuenchen.de